Molekularanalyse von 150 Lungenadenokarzinomen

Molekularanalyse von 150 Lungenadenokarzinomen mit entsprechenden verfügbaren histopathologischen und klinischen Daten

Sponsoren

Hauptsponsor: Hospices Civils de Lyon

Quelle Hospices Civils de Lyon
Kurze Zusammenfassung

LUNG-EST ist eine retrospektive Studie mit 152 Patienten, die während dieser Zeit von einer Lungenoperation profitieren die Jahre 2012 bis 2013 bei Hospices Civils de Lyon und mit einer Diagnose der Lunge Adenokarzinome. Für alle Patienten liegen klinische und histopathologische Daten vor. Ziel dieser Studie ist es, diese Lungenadenokarzinome mit dem LungCarta zu charakterisieren Panel mit dem Massenspektrometrie-Array Sequenom. Dieses Panel konnte 214 DNA-Mutationen identifizieren und / oder Frameshift-Insertion / Deletion unter 26 Onkogenen. Einmal in die Studie aufgenommen, wird die Adenokarzinome sind auch in einem Tissue MicroArray (TMA) enthalten, um durchzuführen immunhistochemische Analyse. Immunhistochemische Färbung mit innovativen Antikörpern sind korreliert mit klinischen, histopathologischen und molekularen Daten.

Unsere Hypothese ist, dass diese TMA ein gutes Werkzeug zum Screening interessanter Proteine ​​darstellen könnte Ausdruck.

Gesamtstatus Unbekannter Status
Anfangsdatum 2014-01-01
Fertigstellungstermin 2017-12-01
Primäres Abschlussdatum 2016-01-01
Studientyp Beobachtungs
Primärer Ausgang
Messen Zeitfenster
Genomische DNA-Mutation bei Diagnose (Tag 0)
Einschreibung 152
Bedingung
Intervention

Interventionsart: Genetisch

Interventionsname: Sequenzierung

Beschreibung: Tumorproben stammen aus routinemäßigen histopathologischen Verfahren. Sie werden mit Zustimmung der Patienten verwendet. Die genomische DNA-Extraktion wird aus in Paraffin eingebetteten formalinfixierten (FFPE) Tumorproben des Lungenadenokarzinoms durchgeführt. Die genomischen DNA-Mutationen werden durch Massenspektrometrie-Array (Sequenom) unter Verwendung des LungCarta-Panels identifiziert. Dieses Panel konnte 214 Mutationen unter 26 Onkogenen identifizieren.

Armgruppenetikett: Adenokarzinom

Teilnahmeberechtigung

Probenahmeverfahren:

Wahrscheinlichkeitsstichprobe

Kriterien:

Einschlusskriterien:

- Erwachsene

- Lungenadenokarzinom

- Chirurgische Probe

Ausschlusskriterien:

- kein Adenokarzinom-Subtyp von Lungenkrebs

- Tumorbiopsie

- unzureichendes Material für die DNA-Extraktion

Geschlecht:

Alles

Mindestalter:

18 Jahre

Maximales Alter:

99 Jahre

Gesunde Freiwillige:

Nein

Insgesamt offiziell
Nachname Rolle Zugehörigkeit
Marie BREVET, MD Principal Investigator Hospices Civils de Lyon
Ort
Einrichtung: Anatomie et cytologie pathologiques Groupement hospitalier Est, Institut de cancérologie des Hospices civils de Lyon,
Standort Länder

Frankreich

Überprüfungsdatum

2016-07-01

Verantwortliche Partei

Art: Sponsor

Schlüsselwörter
Hat den Zugriff erweitert Nein
Armgruppe

Etikette: Adenokarzinom

Beschreibung: Tumorproben von Patienten mit einem Lungenadenokarzinom, das im Hospices Civils de Lyon diagnostiziert wurde. Tumorproben stammen aus der Lungenchirurgie.

Akronym LUNG-EST
Studiendesign Info

Beobachtungsmodell: Kohorte

Zeitperspektive: Rückblick

This information was retrieved directly from the website clinicaltrials.gov without any changes. If you have any requests to change, remove or update your study details, please contact [email protected]. As soon as a change is implemented on clinicaltrials.gov, this will be updated automatically on our website as well.

Clinical Research News