Studie zu Baricitinib, einem JAK1/2-Inhibitor, bei chronischer Graft-versus-Host-Krankheit nach allogener hämatopoetischer Stammzelltransplantation

Eine Phase-1/2-Studie mit Baricitinib, einem JAK1/2-Inhibitor, bei chronischer Graft-versus-Host-Disease (cGVHD) nach allogener hämatopoetischer Stammzelltransplantation (SCT)

Sponsoren

Hauptsponsor: National Cancer Institute (NCI)

Quelle National Institutes of Health Clinical Center (CC)
Kurze Zusammenfassung

Hintergrund: Chronische Graft-versus-Host-Reaktion (cGVHD) kann Menschen mit einer hämatopoetischen Stammzelle betreffen Transplantation mit Spenderzellen. Es ist oft tödlich. Es wird normalerweise mit hohen Dosen von behandelt Steroide. Aber das hilft auf Dauer nur etwa der Hälfte der Menschen. Forscher wollen sehen Wenn ein Medikament namens Baricitinib Menschen mit cGvHD helfen kann, das nicht auf die Therapie angesprochen hat. Das Medikament hemmt die Proteine, die an der Kommunikation im Immunsystem beteiligt sind. Dieses Protein can bei cGvHD und anderen entzündlichen Erkrankungen Eine Rolle spielen. Ziele: Um die Sicherheit und Wirksamkeit von Baricitinib bei Menschen mit cGvHD zu testen, sterben nicht auf die Therapie reagiert. Teilnahmeberechtigung: Erwachsene ab 18 Jahren mit cGvHD, die nicht auf die Therapie angesprochen hat. Design: Die Teilnehmer werden mit einer Untersuchung der Anamnese sowie Blut und Urin untersucht getestet. Sie werden Lungen- und Herztests und Brustscans haben. Basisbesuch: Die Teilnehmer haben: Krankengeschichte Körperliche Untersuchung Bluttests Tests auf Infektionskrankheiten Haut-, Augen- und Zahnbewertungen Rehabilitations- und arbeitsmedizinische Gutachten Fotos von Läsionen Gynäkologische Untersuchung (Frauen) Die Studie wird in 28-Tage-Zyklen durchgeführt. Die Teilnehmer werden das Studienmedikament jeden Tag oral einnehmen Tag für 3 Zyklen. Einige werden es für 3 oder 6 weitere Zyklen nehmen. Die Teilnehmer werden während jedes Zyklus einige Besuche haben. Sie werden einige vorherige Tests wiederholen. Sie können auch Scans und Fragebögen haben. Die Teilnehmer erhalten einen Besuch, wenn sie die Einnahme des Medikaments beenden und weitere 3 Monate später. Sie werden einige Studientests wiederholen. Sie werden 2 Jahre lang Folgeanrufe haben.

detaillierte Beschreibung

- Hintergrund: - Chronische Graft-versus-Host-Krankheit (cGVHD) ist die häufigste Ursache für Nicht-Rezidive Morbidität und Mortalität bei Personen nach allogenen hämatopoetischen Stammzellen Transplantation (SCT). - Etwa 50 % der Patienten mit cGvHD haben eine krankheitsrefraktäre gegenüber systemischen Kortikosteroide; Derzeit gibt es keine Standard-Zweitlinientherapie. - Der JAK-STAT-Signalweg überträgt die Signalfunktion mehrerer entzündlicher Zytokine, die bei GVHD eine Rolle spielen (IFN-gamma, IL-2, IL-6, IL-12). - Mausmodelle haben die Aktivität von JAK-Inhibitoren in Graft-versus-Host . nachgewiesen Erkrankung. - Baricitinib ist ein potenter und selektiver Inhibitor von JAK1 und JAK2, der gezeigte entzündungshemmende Wirkung und ein gutes Sicherheitsprofil bei Patienten mit rheumatoider Arthritis, wurde jedoch bei GvHD nicht untersucht. - Ziele: - Zur Bestimmung der Sicherheit und Verträglichkeit von Baricitinib bei Patienten mit cGvHD, die ist resistent gegen Steroide - Zur Bestimmung der Wirksamkeit von Baricitinib bei Patienten mit refraktärer cGVHD zu Steroiden - Teilnahmeberechtigung: - Aufnahme: - Alter größer oder gleich 18 Jahre - Mittlere oder schwere cGvHD gemäß NIH-Konsensuskriterien - Karnofsky-Leistungsstatus größer oder gleich 50% - cGVHD, die nicht auf hochdosierte Kortikosteroide ansprachen (Prednison bei 1,0 mg/kg/Tag für mindestens 1 Woche oder Prednison bei 0,5 mg/kg/Tag oder 1 mg/kg alle anderen Tag für mindestens 4 Wochen) oder Zweitlinientherapie (beliebig) - Erhalt stabiler oder auslaufender Dosen einer systemischen Therapie in den vorangegangenen 4 Wochen bei systemischer Therapie der cGvHD - Ausschluss: - Neutrophile Andernfalls, wenn 1 oder mehr der ersten 7 Patienten in Kohorte 1 ansprechen, dann werden 21 auswertbare Patienten in Kohorte behandelt 1.In ähnlicher Weise, wenn die zweite Kohorte verwendet wird und wenn 0 der 7 eingeschlossenen Patienten diese zweite Kohorte nach 12 Wochen angesprochen hat, dann werden keine weiteren Patienten mehr sein aufgelaufen. Andernfalls, wenn 1 oder mehr der ersten 7 Patienten in Kohorte 2 ansprechen, dann In Kohorte 2 werden 21 auswertbare Patienten behandelt. - Insgesamt 21 auswertbare Patienten werden entweder in Kohorte 1 oder 2 aufgenommen, da geeignet, um eine Antwortrate von 80 % zu erkennen, die mit consistent 30 % und Ausschluss von 10 %, mit einem einseitigen Signifikanzniveau von 0,10 für die Kohorte. Als Regel zum vorzeitigen Absetzen aus Sicherheitsgründen, wenn 2/3 oder mehr Patienten bei einer bestimmten Dosis Konzentration eine dosislimitierende Toxizität erfährt, die eine Dosisreduktion erfordert oder Absetzen, diese Dosis wird anschließend nicht mehr verwendet und keine weitere Dosis Eskalation wird stattfinden..

Gesamtstatus Rekrutierung
Anfangsdatum 2016-11-01
Fertigstellungstermin 2022-06-01
Primäres Abschlussdatum 2022-01-01
Phase Phase 1/Phase 2
Studientyp Interventionell
Primärer Ausgang
Messen Zeitfenster
To evaluate the safety of baricitinib every 2 weeks during the first 4 weeks of each dose level then every 4 weeks.
Zur Beurteilung der Wirksamkeit von Baricitinib 24 Wochen
Einschreibung 31
Bedingung
Intervention

Interventionsart: Arzneimittel

Interventionsname: Baricitinib

Beschreibung: Zyklus = 28 Tage: Baricitinib: 1 mg-4 mg p.o. QD

Teilnahmeberechtigung

Kriterien:

-EINSCHLUSSKRITERIEN: 1. Mittelschwere oder schwere cGVHD (nach allogener hämatopoetischer Stammzelltransplantation) diagnostiziert und inszeniert nach NIH-Kriterien. Reaktionen auf JAK-Inhibitoren waren nicht auf bestimmte Organe beschränkt, so dass jede Organbeteiligung förderfähig ist. 2. Alter größer oder gleich 18 Jahren. Wegen unzureichender Dosierung oder nachteiliger Es liegen derzeit Ereignisdaten zur Anwendung von Baricitinib bei Patienten vor 50 % 4. Chronische GvHD, die nicht auf hochdosierte Kortikosteroide ansprach (Prednison bei 1,0 mg/kg/Tag für mindestens 1 Woche oder Prednison bei 0,5 mg/kg/Tag oder 1 mg/kg alle anderen Tag für mindestens 4 Wochen) oder Zweitlinientherapie (beliebig). 5. Wenn der Patient zum Zeitpunkt der Aufnahme in die Studie eine systemische Therapie gegen cGvHD einnimmt, muss er in den letzten 4 Wochen eine stabile oder sich verjüngende Dosis einnehmen. 6. Die Patienten müssen eine normale Organ- und Knochenmarkfunktion wie unten definiert haben: absolute Neutrophilenzahl größer oder gleich 1.000/mcL absolute Lymphozytenzahl größer oder gleich 500/mcL Blutplättchen größer oder gleich 50.000/mcL Hämoglobin größer oder gleich 9 g/dl Gesamtbilirubin kleiner oder gleich dem 1,5-fachen der institutionellen Obergrenze des Normalwertes, es sei denn, es gibt eine bekannte Vorgeschichte der Gilbert-Krankheit AST(SGOT)/ALT(SGPT) kleiner oder gleich 3 X institutionelle Obergrenze des Normalwertes - Kreatinin < 1,5-mal die Obergrenze des Normalwerts oder: Kreatinin-Clearance größer oder gleich 50 ml/min/1,73 m^2. Kreatinin-Clearance sollte nach institutionellem Standard berechnet werden. 7. Primäre Malignität, für die der Patient eine Transplantation erhalten hat, ist seit 3 ​​. stabil Monate vor der Einschreibung ins Studium. 8. Die Auswirkungen von Baricitinib auf die Entwicklung des Fötus beim Menschen sind nicht bekannt. Frauen von im gebärfähigen Alter und Männer müssen der Anwendung von 2 wirksamen Verhütungsmitteln zustimmen (Hormon- oder Barrieremethode zur Empfängnisverhütung; Abstinenz) für die Dauer des Studiums Teilnahme und für mindestens 7 Tage nach Exposition mit dem Studienmedikament. Sollte eine Frau werden schwanger oder vermuten, dass sie schwanger ist, während sie oder ihr Partner daran teilnimmt studieren, oder wenn die Partnerin eines Mannes schwanger wird oder vermutet, dass sie schwanger ist, während er es ist an dieser Studie teilnimmt, sollte sie oder er ihren behandelnden Arzt informieren sofort. 9. Verständnisfähigkeit und Bereitschaft zur Unterzeichnung einer schriftlichen Information Zustimmungserklärung. AUSSCHLUSSKRITERIEN: 1. Systemische Immunsuppression oder systemische Therapie bei cGvHD, die innerhalb der letzten 4 started begonnen wurde Wochen. 2. Überempfindlichkeit gegen JAK-Hemmer. 3. Jeder ernsthafte medizinische Zustand innerhalb der letzten 4 Wochen, der das Subjekt in einen ein inakzeptables Risiko, wenn er oder sie an der Studie teilnehmen würde oder die Fähigkeit, Daten aus der Studie zu interpretieren, einschließlich, aber nicht beschränkt auf symptomatische kongestive Herzinsuffizienz, instabile Angina pectoris, unkontrollierte Herzrhythmusstörungen, akute Nierenschädigung oder psychiatrische Erkrankung/soziale Situationen, die einschränken würden Einhaltung der Studienvoraussetzungen. 4. Unkontrollierte Infektion, einschließlich aktiver HIV-1, Hepatitis B (HBV) und/oder Hepatitis C (HCV)-Infektion (positive HBV- oder HCV-Viruslast bei positivem HBV-Core Antikörper oder Oberflächenantikörper oder HCV-Antikörper). Anamnese von HBV oder HCV ist erlaubt, wenn es gibt keine unkontrollierte Virusinfektion. Da das Studienmittel das Ansprechen beeinflussen kann auf Infektionen sind Patienten mit einer aktiven Virusinfektion ausgeschlossen. 5. Rezidivierende oder fortschreitende Malignität, die eine Krebsbehandlung erfordert. 6. Andere Krebsarten außer denen, für die die Transplantation durchgeführt wurde

Geschlecht:

Alle

Mindestalter:

18 Jahre

Maximales Alter:

99 Jahre

Gesunde Freiwillige:

Nein

Insgesamt offiziell
Nachname Rolle Zugehörigkeit
Steven Z Pavletic, M.D. Principal Investigator National Cancer Institute (NCI)
Gesamtkontakt

Nachname: Steven Z Pavletic, M.D.

Telefon: (240) 760-6174

Email: [email protected]

Ort
Einrichtung: Status: Kontakt: National Institutes of Health Clinical Center For more information at the NIH Clinical Center contact National Cancer Institute Referral Office 888-624-1937
Standort Länder

United States

Überprüfungsdatum

2021-03-26

Verantwortliche Partei

Art: Sponsor

Schlüsselwörter
Hat den Zugriff erweitert Nein
Anzahl der Waffen 2
Armgruppe

Etikette: Arm 1

Art: Experimental

Beschreibung: Baricitinib starting at a dose of 2mg daily for 12 weeks. If the response at 12 weeks is a CR and there has not been a DLT, the dose will be remain at 2mg daily for an additional 12 weeks. If there has been a DLT within the first 4 weeks, the dose will be decreased to 1mg daily, and will continue at this dose as tolerated. If there has been DLT at this dose (1 mg), patients will be taken off treatment.

Etikette: Arm 2

Art: Experimental

Beschreibung: Wenn das Ansprechen eine PR oder eine stabile Erkrankung ist (aus Kohorte 1), wird die Dosis für weitere 12 Wochen auf 4 mg täglich erhöht. Wenn innerhalb der ersten 4 Wochen eine DLT aufgetreten ist, wird die Dosis auf 2 mg täglich reduziert. Bei Patienten, bei denen zu irgendeinem Zeitpunkt innerhalb der ersten 12 Wochen eine cGVHD-Progression mit 2 mg täglich auftritt, kann die Dosis bis zur 24. Woche auf 4 mg täglich erhöht werden.

Studiendesign Info

Zuweisung: Nicht randomisiert

Interventionsmodell: Sequentielle Zuweisung

Hauptzweck: Behandlung

Maskierung: Keine (Offenes Etikett)

This information was retrieved directly from the website clinicaltrials.gov without any changes. If you have any requests to change, remove or update your study details, please contact [email protected]. As soon as a change is implemented on clinicaltrials.gov, this will be updated automatically on our website as well.

Clinical Research News