This page was automatically translated and accurateness of translation is not guaranteed. Please refer to the English version for a source text.

Vorhersage der Senkung der Hypertonie nach Adrenalektomie bei primärem Aldosteronismus: eine multizentrische Analyse

Charakteristika zur Vorhersage einer aktuellen relevanten Reduktion von Hypertonie nach Adrenalektomie bei primärem Aldosteronismus: eine multizentrische Analyse

Sponsoren

Hauptsponsor: UMC Utrecht

Mitarbeiter: University of California, San Francisco
Northwestern Memorial Hospital
Weill Medical College of Cornell University
Columbia University
University of Chicago
M.D. Anderson Cancer Center
Boston Medical Center
University Health Network, Toronto
Montreal General Hospital
University of Sydney
University Medical Center Groningen
Maastricht University Medical Center
Academisch Medisch Centrum - Universiteit van Amsterdam (AMC-UvA)
Catholic University of the Sacred Heart
VU University Medical Center

Quelle UMC Utrecht
Kurze Zusammenfassung

Primärer Aldosteronismus (PA) ist die erkannte endogene Produktion des Mineralocorticoides Aldosteron. Obwohl es verschiedene seltene Formen von PA gibt, sind die meisten Fälle Entweder durch ein Aldosteron-produzierendes Adenom (APA) oder eine bilaterale Nebennierenhyperplasie. In den letzten Jahrzehnte stirbt Prävalenz von PA gestiegen, vor allem aufgrund eines besseren Bewusstseins von Krankheit. Mehrere Studien schätzten eine PA-Prävalenz von bis zu 17% in einem nicht ausgewählten Bevölkerung von Bluthochdruckpatienten. In einer Population mit resistenter Hypertonie ist jedoch die Die gemeldete Prävalenz ist noch höher: 17-23%. Stirbt tödlich sterben klinische Auswirkung von PA auf Morbidität und Mortalität aufgrund von Bluthochdruck. Da sowohl Bluthochdruck als auch Aldosteronismus sind unabhängige Risikofaktoren für kardiovaskuläre Morbidität, das Ziel der Behandlung ist die Heilung oder Reduzierung von beiden. Nach einer Adrenalektomie wegen APA WIRD Eine Normalisierung der biochemischen Anomalie erreicht in schnell alle Fälle. Trotzdem ist die Heilung von Hypertonie (systolischer Blutdruck)

Gesamtstatus Vollendet
Anfangsdatum 2016-03-26
Fertigstellungstermin 2017-03-26
Primäres Abschlussdatum 2017-03-26
Studientyp Beobachtungen
Primärer Ausgang
Messen Zeitfenster
Postoperative blood pressure measurement 6 months postoperative
Einnahme von blutdrucksenkenden Medikamenten 6 Monate postoperativ (entsprechend dem eingegebenen postoperativen Blutdruck)
Auflösung von Bluthochdruck 6 Monate postoperativ
Sekundäres Ergebnis
Messen Zeitfenster
Postoperative serum potassium level 6 months postoperative
Postoperativer Plasmaaldosteronspiegel im Liegen und Stehen 6 Monate postoperativ
Postoperative Plasma-Renin-Aktivität im Liegen und Stehen 6 Monate postoperativ
Postoperatives Aldosteron-Renin-Verhältnis 6 Monate postoperativ
Postoperativer Plasma-Kreatininspiegel 6 Monate postoperativ
Pathologie 6 Monate postoperativ
Einschreibung 514
Bedingung
Intervention

Interventionsart: Verfahren

Interventionsname: Einseitige Adrenalektomie

Anderer Name: Endoskopische posteriore Adrenalektomie

Teilnahmeberechtigung

Probenahmeverfahren:

Wahrscheinlichkeitsstichprobe

Kriterien:

Einschlusskriterien: - Alle Patienten, die sich zwischen 2010 und 2016 wegen APA einer einseitigen Adrenalektomie unterzogen haben. - Patienten mit biochemischem Nachweis eines primären Aldosteronismus, die sich einer Adrenalektomie aufgrund eines aldosteronproduzierenden Adenoms (APA), nachgewiesen durch Computertomographie (CT) oder Magnetresonanztomographie (MRT) oder Nebennierenvene Probenahme (AVS). Ausschlusskriterien: - Alter

Geschlecht:

Alle

Mindestalter:

18 Jahre

Maximales Alter:

N / A

Gesunde Freiwillige:

Nein

Insgesamt offiziell
Gesamtkontakt Kontaktinformationen werden nur angezeigt, wenn die Studie Probanden rekrutiert.
Ort
Einrichtung:
University of California San Francisco | San Francisco, California, 94143, United States
Northwestern Memorial Hospital | Chicago, Illinois, 60611, United States
University of Chicago Medical Center | Chicago, Illinois, 60637, United States
Boston Medical Center | Boston, Massachusetts, 02118, United States
Columbia University Medical Center | New York, New York, 10032, United States
Weill Cornell Medical College | New York, New York, 10065, United States
M.D. Anderson Cancer Center | Houston, Texas, 77030, United States
University of Sydney | Sydney, New South Wales, Australia
University Health Network Toronto | Toronto, Ontario, Canada
Montreal General Hospital - McGill University | Montréal, Quebec, Canada
Istituto di Semeiotica Chirurgica Roma | Rome, Lazio, Italy
Maastricht University Medical Center | Maastricht, Limburg, Netherlands
Amsterdam University Medical Center | Amsterdam, Noord-Holland, Netherlands
University Medical Center Groningen | Groningen, Netherlands
Standort Länder

Australia

Canada

Italy

Netherlands

United States

Überprüfungsdatum

2021-02-01

Verantwortliche Partei

Art: Hauptermittler

Ermittlerzugehörigkeit: UMC Utrecht

Vollständiger Name des Ermittlers: Prof. dr. M.R. Vriens

Ermittlertitel: Professor für endokrine und onkologische Chirurgie

Schlüsselwörter
Hat den Zugriff erweitert Nein
Armgruppe

Etikette: University Medical Center Utrecht

Beschreibung: Patients who underwent adrenalectomy for primary aldosteronism in case of an aldosterone-producing-adenoma

Etikette: Universitätsklinikum Groningen

Beschreibung: Patienten, die sich einer Adrenalektomie wegen primärem Aldosteronismus im Falle eines aldosteronproduzierenden Adenoms unterzogen haben

Etikette: Medizinisches Zentrum der Universität Vu Amsterdam

Beschreibung: Patienten, die sich einer Adrenalektomie wegen primärem Aldosteronismus im Falle eines aldosteronproduzierenden Adenoms unterzogen haben

Etikette: Universitätsklinikum Maastricht

Beschreibung: Patienten, die sich einer Adrenalektomie wegen primärem Aldosteronismus im Falle eines aldosteronproduzierenden Adenoms unterzogen haben

Etikette: Akademisches Medizinisches Zentrum Amsterdam

Beschreibung: Patienten, die sich einer Adrenalektomie wegen primärem Aldosteronismus im Falle eines aldosteronproduzierenden Adenoms unterzogen haben

Etikette: Istituto di Semiiotica Chirurgica Roma

Beschreibung: Patienten, die sich einer Adrenalektomie wegen primärem Aldosteronismus im Falle eines aldosteronproduzierenden Adenoms unterzogen haben

Etikette: Universität von Kalifornien San Francisco

Beschreibung: Patienten, die sich einer Adrenalektomie wegen primärem Aldosteronismus im Falle eines aldosteronproduzierenden Adenoms unterzogen haben

Etikette: Nordwestliches Gedenkkrankenhaus

Beschreibung: Patienten, die sich einer Adrenalektomie wegen primärem Aldosteronismus im Falle eines aldosteronproduzierenden Adenoms unterzogen haben

Etikette: Weill Cornell Medical Center

Beschreibung: Patienten, die sich einer Adrenalektomie wegen primärem Aldosteronismus im Falle eines aldosteronproduzierenden Adenoms unterzogen haben

Etikette: Medizinisches Zentrum der Columbia University

Beschreibung: Patienten, die sich einer Adrenalektomie wegen primärem Aldosteronismus im Falle eines aldosteronproduzierenden Adenoms unterzogen haben

Etikette: Medizinisches Zentrum der Universität von Chicago

Beschreibung: Patienten, die sich einer Adrenalektomie wegen primärem Aldosteronismus im Falle eines aldosteronproduzierenden Adenoms unterzogen haben

Etikette: M. D. Anderson Cancer Center

Beschreibung: Patienten, die sich einer Adrenalektomie wegen primärem Aldosteronismus im Falle eines aldosteronproduzierenden Adenoms unterzogen haben

Etikette: Boston Medical Center

Beschreibung: Patienten, die sich einer Adrenalektomie wegen primärem Aldosteronismus im Falle eines aldosteronproduzierenden Adenoms unterzogen haben

Etikette: Universitätsgesundheitsnetzwerk Toronto

Beschreibung: Patienten, die sich einer Adrenalektomie wegen primärem Aldosteronismus im Falle eines aldosteronproduzierenden Adenoms unterzogen haben

Etikette: Allgemeines Krankenhaus Montreal - McGill University

Beschreibung: Patienten, die sich einer Adrenalektomie wegen primärem Aldosteronismus im Falle eines aldosteronproduzierenden Adenoms unterzogen haben

Etikette: Universität Sydney

Beschreibung: Patienten, die sich einer Adrenalektomie wegen primärem Aldosteronismus im Falle eines aldosteronproduzierenden Adenoms unterzogen haben

Studiendesign Info

Beobachtungsmodell: Kohorte

Zeitperspektive: Retrospektive

This information was retrieved directly from the website clinicaltrials.gov without any changes. If you have any requests to change, remove or update your study details, please contact [email protected]. As soon as a change is implemented on clinicaltrials.gov, this will be updated automatically on our website as well.

Clinical Research News