Hafer-Beta-Glucan als Nahrungsergänzung bei chilenischen Typ-2-Diabetikern

Hafer-β-Glucane als Ergänzung bei chilenischen Patienten mit Typ-2-Diabetes zur Stoffwechselkontrolle

Sponsoren

Hauptsponsor: Centro de Estudios en Alimentación y Nutrición, Chile

Quelle Centro de Estudios en Alimentación y Nutrición, Chile
Kurze Zusammenfassung

Ziel: Untersuchung der Wirkung von Hafer-β-Glucanen auf die Sättigungswahrnehmung, metabolisch Kontrolle und Darmmikrobiota von Typ-2-Diabetikern aus Talca, Chile. Methodik: Klinische Studie, kontrolliertes, randomisiertes, doppelblindes und paralleles Design. Die Rekrutierten (40.) Wird in zwei Gruppen randomisiert, Placebo (PL) und ß-Glucan (BG). 5 g Hafer ß-Glucan oder Placebo wurde 12 Wochen lang genommen, um zum Frühstück hinzugefügt zu werden. Blut und Stuhl Zu Beginn und am Ende der Intervention wurden Proben angepasst. Die Gedanken Quantität: HbA1c im Vollblut, Nüchternblutzucker, Basalinsulin, C-Peptid, Tumor Nekrosefaktor alpha (TNF-a), Interleukin (IL) 6, IL-8, IL-10, IL1, Cortisol, Ghrelin, Glucagon-Besitz-Peptid Typ 1 (GLP-1), YY-Peptid (PYY), Resistin, Leptin und Serum-Lipid Profil. Die subjektive Wahrnehmung von Hunger / Sättigung wurde durch eine analoge analoge visuelle Übersicht. Die Aufnahmeaufnahme wurde durch Eine 24-Stunden-Rückruf-Regelung durchgeführt. Analysiert werden sterben Stamm: Firmicutes, Bacteroidetes und Verrucomicrobia und die Beziehungen von Bifidobacteria spp., Lactobacillus spp., Butyrat produzierende Bakterien, Akkermansia Muciniphila und total Bakterien von fäkalen Mikrobiota unter Verwendung einer quantitativen Polymerasekettenreaktion (qPCR) mit Spezielle Fibel. Alle teilnehmungsberechtigten, nicht ihre gewohnten Essbezogenenheiten zu ändern Unterschiedliche, mögliche Aktivitäten und pharmakologische Sitzungen.

Gesamtstatus Abgeschlossen
Anfangsdatum 2018-06-19
Fertigstellungstermin 2019-01-18
Primäres Abschlussdatum 2018-10-10
Phase Phase 2
Studientyp Interventionell
Primärer Ausgang
Messen Zeitfenster
HbA1c 12 Wochen
Einschreibung 37
Bedingung
Intervention

Interventionsart: Nahrungsergänzungsmittel

Interventionsname: Hafer Beta-Glucan als Ergänzung bei Typ-2-Diabetikern

Beschreibung: 44 ist in zwei Gruppen randomisiert, Placebo (PL) und β-Glucan (BG) gegeben. Jede Person, die ein Paket mit einem Nahrungsergänzungsmittel enthält, das für den 12 Wochen dauernden Krieg, das dem Frühstück 5 g. Zu Beginn und am Ende der Intervention wurden Blut- und Stuhlproben genommen.

Teilnahmeberechtigung

Kriterien:

Einschlusskriterien: - Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2 - Einnahme von oralen Antidiabetika (Metformin) - 30 bis 45 Jahre - Mehr als ein Jahr und weniger als 10 Diabetes - keine assoziierten Interessenierten - Hb A1c zwischen 7 und 9% - BMI zwischen 30-35 kg/mt2. Ausschlusskriterien: - Schwangere Frau - Mallaborptionssyndrom, Zöliakie, chronisch-entzündliche Darmerfassung u.a.), - Arzneimittel, die Mikrobiota Rechte (Entzündungshemmer, Abführmittel, Prokinetik), - Organische Insuffizienzen (Herz-, Leber-, Nieren-, Atemwegsinsuffizienz) oder mit Immundefekte (HIV, Vertretung, Strahlentherapie, Transplantation). - Bedenken von Rauch Interessenheit. - Regel mehr probiotische oder präbiotische Beschwerden (mehr als 2 Monate) - Dipeptidyl-Peptidase-4-Hemmer (DPP4) und α-Amylase-Hemmer.

Geschlecht:

Alle

Mindestalter:

N / A

Maximales Alter:

N / A

Gesunde Freiwillige:

Nein

Ort
Einrichtung: Centro de Estudios en Alimentación y Nutrición
Standort Länder

Chile

Überprüfungsdatum

2020-03-01

Verantwortliche Partei

Art: Hauptermittler

Ermittlerzugehörigkeit: Universität von Chile

Vollständiger Name des Ermittlers: José Luis Pino Villalón

Ermittlertitel: Ernährungsberater

Schlüsselwörter
Hat den Zugriff erweitert Nein
Anzahl der Waffen 2
Armgruppe

Etikette: Beta-Glucan (BETA)

Art: Experimental

Beschreibung: experimental group, received a supplement of oats beta-glucan (5 g) for 12 weeks.

Etikette: Kontrolle (CN)

Art: Placebo-Komparator

Beschreibung: Placebo-Gruppe erhielt 12 Wochen lang eine Ergänzung von mikrokristalliner Cellulose (5 g).

Studiendesign Info

Zuweisung: Zufällig

Interventionsmodell: Parallele Zuordnung

Beschreibung des Interventionsmodells: Zwei Gruppen wurden verwendet: experimentell (n 17): Sie wurden Hafer-Beta-Glucan-Einheiten zum Frühstück (5 g). Kontrollgruppe: Sie haben ein Placebo-Präparat (mikrokristalline Cellulose). Beide Gruppen wurden mit dem Produkt und einem Dosiermaß (5 g) aufgeführt. Die Intervention wurde für 12 Wochen entwickelt. Zu Beginn und Ende der Intervention wurden Blutproben und Stuhlproben behandelt.

Hauptzweck: Unterstützende Pflege

Maskierung: Doppel (Teilnehmer, Leistungserbringer)

This information was retrieved directly from the website clinicaltrials.gov without any changes. If you have any requests to change, remove or update your study details, please contact [email protected]. As soon as a change is implemented on clinicaltrials.gov, this will be updated automatically on our website as well.

Clinical Research News