This page was automatically translated and accurateness of translation is not guaranteed. Please refer to the English version for a source text.

Schamanische Heilung für Frauen mit Kiefergelenkserkrankungen (TMDs)

Sponsoren

Hauptsponsor: National Center for Complementary and Integrative Health (NCCIH)

Quelle National Center for Complementary and Integrative Health (NCCIH)
Kurze Zusammenfassung

Dies ist eine Phase-I-Studie zur Untersuchung der Durchführbarkeit und Sicherheit schamanischen (spirituellen) Heilens zur Behandlung von Erkrankungen des Kiefergelenks (TMDs).

detaillierte Beschreibung

Traditionelle Heilsysteme wie der Schamanismus eignen sich nicht ohne Weiteres herkömmliche Forschungsmethoden, aber die Untersuchung ihrer Wirksamkeit ist besonders relevant in der bei chronischen Zuständen, die eine emotionale Komponente beinhalten und sich allopathisch entziehen Behandlungsschemata. Erkrankungen des Kiefergelenks (TMDs), die bis zu 10 % der Betroffenen betreffen erwachsene Bevölkerung, sind ein hervorragendes Beispiel für solche Bedingungen. Traditionelle Behandlungsergebnisse für CMD-Schmerzen sind oft unbefriedigend. Darüber hinaus sind bei Frauen im Alter von 25 bis 55 Jahren (die Alters-Geschlechts-Gruppe mit den meisten betroffen), tritt CMD häufig in Verbindung mit Depressionen, Angstzuständen, Schlafstörungen, gastrointestinale Symptome, häufige Infektionen und Fibromyalgie. Denn diese mehrfach u Komplexe Symptome deuten auf einen Verlust von Lebensgeist oder Lebensenergie hin, sie können besonders sein anfällig für eine Behandlung durch schamanische (spirituelle) Heilung, die darauf abzielt, Gestörte zu bringen körperliche, geistige und emotionale Systeme ins Gleichgewicht bringen. In dieser Studienphase werden Methoden entwickelt Schamanisches Heilen als Intervention für CMD zu evaluieren und die Durchführbarkeit zu evaluieren Durchführung randomisierter klinischer Studien zur schamanischen Heilung.

Gesamtstatus Abgeschlossen
Anfangsdatum 2003-08-01
Fertigstellungstermin 2005-05-01
Phase Phase 1
Studientyp gamle biler
Einschreibung 25
Bedingung
Intervention

Interventionsart: Verfahren

Interventionsname: schamanische Heilung

Teilnahmeberechtigung

Kriterien:

Einschlusskriterien: - Frauen Alter 25-55 - TMD Research Diagnosis Criteria (RDC) klinische Diagnose von myofazialen Schmerzen mit oder ohne Bandscheibenvorfall, Arthralgie, Arthritis oder Arthrose - Drei oder mehr signifikante systemische Erkrankungen, z. Depression, Fibromyalgie, GI oder Fortpflanzungsstörungen, Probleme der oberen Atemwege usw. in den letzten 2 Jahren. Ausschlusskriterien: - Diagnostizierte organische oder medikamenteninduzierte schwere psychische Erkrankung (z. B. Schizophrenie, bipolar) - Andere neurologische Diagnosen (Epilepsie, Parkinson) - Schwangerschaft

Geschlecht:

Weiblich

Mindestalter:

25 Jahre

Maximales Alter:

55 Jahre

Gesunde Freiwillige:

Akzeptiert gesunde Freiwillige

Insgesamt offiziell
Nachname Rolle Zugehörigkeit
Nancy Vuckovic, MD Principal Investigator Center for Health Research, Northwest
Gesamtkontakt Kontaktinformationen werden nur angezeigt, wenn die Studie Probanden rekrutiert.
Ort
Einrichtung: Center for Health Research, Northwest
Standort Länder

United States

Überprüfungsdatum

2007-01-01

Schlüsselwörter
Hat den Zugriff erweitert gamle biler
Studiendesign Info

Zuweisung: Nicht randomisiert

Interventionsmodell: Einzelgruppenzuweisung

Hauptzweck: Behandlung

Maskierung: Keine (Offenes Etikett)

This information was retrieved directly from the website clinicaltrials.gov without any changes. If you have any requests to change, remove or update your study details, please contact [email protected]. As soon as a change is implemented on clinicaltrials.gov, this will be updated automatically on our website as well.

Klinische Studien zur Temporomandibuläre Erkrankungen

Klinische Studien zur schamanische Heilung