This page was automatically translated and accurateness of translation is not guaranteed. Please refer to the English version for a source text.

Schlafstörungen bei Patienten mit Verdacht auf Lungenkrebs vor und nach einer Thoraxoperation

Schlafstörungen bei Patienten mit Verdacht auf Lungenkrebs vor und nach einer Thoraxoperation: Eine multizentrische, beobachtende, prospektive Kohortenstudie

Sponsoren

Hauptsponsor: Koç University

Mitarbeiter: Marmara University
Trakya University School of Medicine
Istanbul Sureyyapasa Chest Diseases and Chest Surgery Training and Research Hospital
Yedikule Training and Research Hospital
Sultan Abdulhamid Han Training and Research Hospital, Istanbul, Turkey

Quelle Koç University
Kurze Zusammenfassung

Das Hauptziel dieser Studie ist es, das Auftreten von Schlafstörungen prospektiv zu evaluieren Patienten, die sich aufgrund der vorläufigen Diagnose von Lungenkrebs einer Thoraxoperation unterziehen. Sekundäre Ziele sind Angstzustände, depressive Verstimmung und funktionelle Ergebnisse vor und nach 3 Monaten nach dem Eingriff.

detaillierte Beschreibung

Die Krebschirurgie ist eines der Traumata, die das menschliche Leben beeinträchtigt, beginnend mit der Diagnose Verfahren, zusammen mit dem Wiederherstellungsprozess. Obwohl 5-Jahres-Überlebensrate bei Lungenkrebs hat auf 60 % erhöht, herrscht allgemein das Vorurteil vor, Lungenkrebs habe eine schlechte Prognose. EIN Die vorläufige Diagnose eines solchen Zustands wirkt sich zwangsläufig negativ auf die Stimmung aus und aus Schlafverhalten der Patienten, bereits ab Beginn der Diagnostik Verfahren. In unserer Studie wollen wir das auftreten von Schlafstörungen, Angstzuständen, depressive Verstimmung und funktionelle Ergebnisse vor und 3 Monate nach dem chirurgischen Eingriff. Dies würde uns auch helfen, die Patienten mit Bedarf an professioneller Unterstützung besser zu identifizieren Schlafstörungen sowie psychiatrische Erkrankungen und damit ein besseres Patientenmanagement mit Lungenkrebs.

Gesamtstatus Noch nicht rekrutiert
Anfangsdatum 2021-06-01
Fertigstellungstermin 2023-06-30
Primäres Abschlussdatum 2022-12-31
Studientyp Beobachtungen
Primärer Ausgang
Messen Zeitfenster
Change from baseline in Functional Outcome of Sleep Questionnaire scores 3 months
Änderung der Werte der Epworth-Schläfrigkeitsskala gegenüber dem Ausgangswert 3 Monate
Änderung gegenüber dem Ausgangswert in den Ergebnissen des Berliner Fragebogens 3 Monate
Änderung der Ergebnisse des STOP-BANG-Fragebogens gegenüber dem Ausgangswert 3 Monate
Veränderung gegenüber dem Ausgangswert in den Ergebnissen des Fragebogens zur Insomnie 3 Monate
Änderung der Ergebnisse des Fragebogens zum Restless-Legs-Syndrom gegenüber dem Ausgangswert 3 Monate
Sekundäres Ergebnis
Messen Zeitfenster
Change from baseline in Zung Self-rating Depression Scale scores 3 months
Änderung der Werte des Beck-Angstinventars gegenüber dem Ausgangswert 3 Monate
Einschreibung 1200
Bedingung
Intervention

Interventionsart: Other

Interventionsname: Functional Outcome of Sleep Questionnaire Turkish version (FOSQ-TR)

Beschreibung: Sleep related quality of life questionnaire.

Interventionsart: Andere

Interventionsname: Epworth Schläfrigkeitsskala (ESS)

Beschreibung: Subjektives Niveau der Tagesschläfrigkeit.

Interventionsart: Andere

Interventionsname: Berliner Fragebogen

Beschreibung: Bewertung des hohen Risikos für obstruktive Schlafapnoe.

Interventionsart: Andere

Interventionsname: Stop-Bang-Fragebogen

Beschreibung: Bewertung von obstruktiver Schlafapnoe mit hohem Risiko.

Interventionsart: Andere

Interventionsname: Schlaflosigkeit Fragebogen

Beschreibung: Subjektive Bewertung von Schlaflosigkeit.

Interventionsart: Andere

Interventionsname: Fragebogen zum Restless-Legs-Syndrom

Beschreibung: Subjektive Bewertung des Restless-Legs-Syndroms.

Interventionsart: Andere

Interventionsname: Zung Self-rating Depression Scale (SDS)

Beschreibung: Subjektiver Test zur Beurteilung der depressiven Stimmung.

Interventionsart: Andere

Interventionsname: Beck Angst Inventar

Beschreibung: Subjektiver Test zur Einschätzung von Angst.

Teilnahmeberechtigung

Probenahmeverfahren:

Wahrscheinlichkeitsprobe

Kriterien:

Einschlusskriterien: - Patienten, die sich einer Lungenresektion mit einer Vordiagnose von Lungenkrebs unterziehen werden - Lesen und Schreiben können oder körperlich stark genug sein, um Fragen zu beantworten. Ausschlusskriterien: - Der Patient hat eine chronische Erkrankung wie Demenz oder ist behandlungsresistent Schizophrenie, bei der die Realitätseinschätzung beeinträchtigt ist. - Patienten, die aufgrund ihrer Vorerkrankung eine Chemotherapie und/oder Strahlentherapie erhalten haben Erkrankung.

Geschlecht:

Alle

Mindestalter:

18 Jahre

Maximales Alter:

N / A

Gesunde Freiwillige:

Nein

Gesamtkontakt Kontaktinformationen werden nur angezeigt, wenn die Studie Probanden rekrutiert.
Überprüfungsdatum

2021-02-01

Verantwortliche Partei

Art: Sponsor

Schlüsselwörter
Hat den Zugriff erweitert Nein
Studiendesign Info

Beobachtungsmodell: Kohorte

Zeitperspektive: Prospektiv

This information was retrieved directly from the website clinicaltrials.gov without any changes. If you have any requests to change, remove or update your study details, please contact [email protected]. As soon as a change is implemented on clinicaltrials.gov, this will be updated automatically on our website as well.

Klinische Studien zur Lungenkrebs

Klinische Studien zur Functional Outcome of Sleep Questionnaire Turkish version (FOSQ-TR)