Untersuchung der Verwendung des WalkAide für die Fähigkeit eines Kindes, Treppen und Bordsteine ​​auf- oder abzusteigen

Untersuchung der Verwendung des WalkAide für die Fähigkeit eines Kindes, Treppen und Bordsteine ​​auf- oder abzusteigen

Sponsoren

Hauptsponsor: Blythedale Children's Hospital

Quelle Blythedale Children's Hospital
Kurze Zusammenfassung

Der Zweck dieser Studie ist es, die Verwendung des WalkAide, eines Neuroprothetikers, zu untersuchen Gerät, auf die Fähigkeit eines Kindes, Treppen und Bordsteine ​​auf- oder abzusteigen. Es wird vermutet, dass mit Die Verwendung von WalkAide, die verbesserte Knöchelkontrolle, wirkt sich auf Geschwindigkeit, Symmetrie und Geschwindigkeit aus Unabhängigkeit von der Erfüllung der Aufgabe.

detaillierte Beschreibung

Die Forscher werden die Verwendung des WalkAide, eines neuroprothetischen Geräts, an einem Gerät untersuchen Fähigkeit des Kindes, Treppen und Bordsteine ​​hinauf- oder hinunterzusteigen. Es wird vermutet, dass mit WalkAide Die Verwendung der verbesserten Knöchelkontrolle wirkt sich auf Geschwindigkeit, Symmetrie und Unabhängigkeit aus der Aufgabe zu erledigen. Die Probanden werden von Physiotherapeuten, die darin geschult sind, mit dem WalkAide ausgestattet Verfahren. Die Probanden bauen über einen Zeitraum von zwei Wochen eine Toleranz gegenüber dem Gerät auf und verwenden es als für die nächsten sechs Wochen. Die Kinder (Teilnehmer / Probanden) in der Studie werden gehen durch einen Desensibilisierungsprozess, um sie mit der elektrischen Stimulation vertraut zu machen. Die Kinder beginnen ohne Stimulation und tragen den Walkaide, um die Empfindung einzuführen der Manschette an ihrem Bein vor Beginn der Stimulation. Einmal vertraut mit dem Gefühl von Beim Walkaide wird die elektrische Stimulation langsam und schrittweise eingeleitet. Das Kind gehört Gesichts- und verbale Reaktionen werden überwacht, während die Stimulation eingeführt und aufgedreht wird auf die gewünschte Antwortschwelle. Falls für das Kind zutreffend, wird eine alters- und kognitiv angemessene Schmerzskala verfügbar sein und Situation. Den Kindern wird versichert, dass sie nicht weitermachen wollen oder sich fühlen unangenehm, dann wird die elektrische Stimulation sofort ausgeschaltet. Das Minimum Die Reizintensität wird in Zusammenarbeit mit jedem Subjekt bestimmt. Die Kinder werden gefragt um festzustellen, wann sie zum ersten Mal den Reiz spüren, und die Zahl auf dem Intensitätsknopf ist notiert. Die Dauer des Stimulus wird zusammen mit dem Tragen des Stimulus allmählich erhöht Walkaide. Die Probanden tragen zunächst 30 Minuten lang die Prothese. Die Tragezeit wird je nach Alter auf die Wachstunden des Probanden erhöht werden. Die Elektroden werden Wird vor Beginn der Sitzung auf dem Client platziert und unmittelbar nach WalkAide entfernt Verwendung. Die Haut wird vor und nach der Verwendung der WalkAide-Elektrode überprüft. Die Haut wird sein Vor dem Anbringen der Elektroden mit einem Alkoholtupfer reinigen. Es ist normal zu beobachten etwas gerötete Bereiche unter der Elektrodenplatzierung nach Gebrauch. Allerdings ist die Rötung sollte innerhalb einer Stunde verschwinden. Mit Anzeichen von Bestrahlung oder anhaltender Rötung, klein Pickel wie Läsionen oder Blasen wird die Verwendung von WalkAide zu diesem Zeitpunkt eingestellt Der Patient wird zum medizinischen Personal gebracht. Die Haut wird eine Stunde später erneut untersucht nach dem Gebrauch der Elektrode. Der Kinderarzt für diesen Patienten wird sofort sein benachrichtigt und die Verwendung von WalkAide eingestellt, bis das Problem behoben ist.

Gesamtstatus Rekrutierung
Anfangsdatum 2016-07-01
Fertigstellungstermin 2022-07-01
Primäres Abschlussdatum 2022-07-01
Phase N / A
Studientyp Interventionell
Primärer Ausgang
Messen Zeitfenster
Änderung der TUDS-Maßnahme (Timed-Up-and-Down-Stairs) Tag 1 der Intervention und bis zu 5 Tage nach dem letzten Tag der Intervention
Ändern Sie die Step-Up-and-Over-Maßnahme Tag 1 der Intervention bis zu 5 Tage nach dem letzten Tag der Intervention
Sekundäres Ergebnis
Messen Zeitfenster
Schmerzskala Jeder Therapietag vom Datum der Randomisierung bis zu sechs Wochen nach dem Datum der Randomisierung
Einschreibung 12
Bedingung
Intervention

Interventionsart: Gerät

Interventionsname: Walk Aide Training

Teilnahmeberechtigung

Kriterien:

Einschlusskriterien: - Fähigkeit, unabhängig mit oder ohne Hilfsmittel und / oder niedriger zu gehen Extremitätenorthesen. - Fähigkeit, experimentelle Verfahren zu befolgen und zu verstehen. Ausschlusskriterien: - Anfallsgeschichte, die die Verwendung der funktionellen elektrischen Stimulation beeinträchtigt, wie überprüft von ihrem MD. - Unfähigkeit, die Bewertungstests abschließen zu können, um eine Basisbewertung zu erhalten. - Hautreizung / Haut intakt. - Nicht korrigierte Sehstörungen.

Geschlecht:

Alle

Mindestalter:

8 Jahre

Maximales Alter:

17 Jahre

Gesunde Freiwillige:

Nein

Ort
Einrichtung: Status: Kontakt: Ermittler: Blythedale Children's Hospital Linda Fieback, PT 914-592-7138 [email protected] Mark Felsenfeld, PT Sub-Investigator Teresa Smith, PT Sub-Investigator
Standort Länder

Vereinigte Staaten

Überprüfungsdatum

2019-10-01

Verantwortliche Partei

Art: Sponsor

Schlüsselwörter
Hat den Zugriff erweitert Nein
Anzahl der Waffen 2
Armgruppe

Etikette: Walk Aide Training

Art: Experimental

Beschreibung: Diese Gruppe von Kindern erhält sechs Wochen Walk Aide-Training. Während des Trainings tragen die Kinder den Walk Aide. Dieses Gerät löst eine Knöcheldorsalflexion aus und steuert den Zeitpunkt und die Dauer der persönlichen Nervenstimulation während der Schwungphase des Gangs. Die Dauer des Stimulus wird zusammen mit dem Tragen des Walkaide allmählich erhöht. Die Probanden tragen zunächst 30 Minuten lang die Prothese. Die Tragezeit wird je nach Alter auf die Wachstunden des Probanden erhöht. Die Elektroden werden vor Beginn der Sitzung auf dem Client platziert und unmittelbar nach der Verwendung von WalkAide abgenommen. Die Haut wird vor und nach der Verwendung der WalkAide-Elektrode überprüft. Die Haut wird vor dem Anbringen der Elektroden mit einem Alkoholtupfer gereinigt.

Etikette: Verzögertes Walk Aide Training

Art: Placebo-Komparator

Beschreibung: Diese Gruppe von Kindern erhält in den ersten sechs Wochen nach der Einschreibung kein Walk Aide-Training. Diese Gruppe dient als Vergleichsgruppe zu Arm 1. Nach sechs Wochen erhalten Kinder in dieser Gruppe die Möglichkeit, das in Arm 1 angegebene 6-wöchige Walk Aide-Trainingsprotokoll zu absolvieren.

Studiendesign Info

Zuweisung: Zufällig

Interventionsmodell: Crossover-Zuordnung

Hauptzweck: Behandlung

Maskierung: Keine (Open Label)

This information was retrieved directly from the website clinicaltrials.gov without any changes. If you have any requests to change, remove or update your study details, please contact [email protected]. As soon as a change is implemented on clinicaltrials.gov, this will be updated automatically on our website as well.

Clinical Research News