Effektive antimikrobielle Strategien (ARIES)

Effektive Antimicrobial StewaRdship Strategies (ARIES): Cluster-randomisierte Studie eines computergestützten Entscheidungsunterstützungssystems im Vergleich zur prospektiven Überprüfung von Antibiotika und Feedback in der Antimicrobial Stewardship

Sponsoren

Hauptsponsor: Tan Tock Seng Hospital

Quelle Tan Tock Seng Hospital
Kurze Zusammenfassung

Hintergrund Die prospektive Überprüfung und Rückmeldung (PRF) von Antibiotika-Rezepten ist a arbeitsintensive Kernstrategie der antimikrobiellen Verwaltung (AMS). Die Ermittler Hypothese, dass ein computergestütztes Entscheidungsunterstützungssystem (CDSS) Empfehlungen für Antibiotika, Untersuchungen und Überweisungen würden den Bedarf an PRF ohne reduzieren Schaden verursacht.

Methoden In 32 Fällen wurde eine randomisierte Cross-Over-Studie mit 1: 1-Blockclustern in Parallelgruppen durchgeführt medizinische und chirurgische Stationen von März bis August 2017. Der Interventionsarm umfasste freiwillige Anwendung von CDSS bei der ersten Verschreibung von Piperacillin-Tazobactam oder einem Carbapenem, während Der Kontrollarm war obligatorisch CDSS. PRF wurde für beide Arme fortgesetzt. Primärer Endpunkt war 30-Tage-Mortalität.

detaillierte Beschreibung

Die Erhöhung der Antibiotikaresistenz aufgrund unangemessener antimikrobieller Verwendung ist global Besorgnis, Sorge. Multidisziplinäre antimikrobielle Stewardship-Teams sind ein wesentlicher Bestandteil von geworden die Antwort auf dieses Problem. Durch prospektive Überprüfung von Antibiotika-Rezepten und Feedback (PRF) an Gesundheitsdienstleister: Es hat sich gezeigt, dass sich die antimikrobielle Kontrolle verbessert klinisches Ansprechen, Nebenwirkungen und Mortalität reduzieren. Diese Strategie ist jedoch arbeitsintensiv umzusetzen und qualifizierte Beschäftigte im Gesundheitswesen sind teuer und knapp Ressource. Computergestützte Entscheidungsunterstützungssysteme (CDSS) für Antibiotika wurden verwendet erleichtern diese Prozesse und können die Grenzen des Mangels an Arbeitskräften umgehen. Im In früheren Studien führte CDSS zu einer erhöhten Anfälligkeit von Pseudomonas aeruginosa für Imipenem und Enterobacteriaceae zu Gentamicin und Ciprofloxacin und eine Gesamtverringerung in Breitband-Antibiotika-Einsatz. CDSS könnte die klinischen Ergebnisse verbessern. Derzeit gibt es begrenzte Studien zum Vergleich der kombinierten Wirkungen dieser beiden Strategien.

Im Tan Tock Seng Hospital, einem Universitätslehrkrankenhaus in Singapur, antimikrobiell Stewardship konzentriert sich seit 2009 auf PRF durch ein multidisziplinäres Team. Dieses Team überprüft Piperacillin-Tazobactam- und Carbapenem-Bestellungen gegen Krankenhaus-Antibiotika-Richtlinien vom Tag an zwei von Antibiotika verschreibungspflichtig. Im März 2010 haben wir CDSS implementiert, das zum Zeitpunkt von ausgelöst wurde Bestellung von Antibiotika und obligatorische Überprüfung durch den verschreibenden Arzt. Verschreiber sind frei zu Akzeptieren oder lehnen Sie die CDSS-Empfehlungen ab. Während PRF und CDSS nach dem ausgeführt werden gleichen institutionellen Richtlinien kann es Unterschiede in der Akzeptanz von Ärzten geben Empfehlungen und die Zugänglichkeit zu Empfehlungen zwischen diesen beiden Interventionen. Im In früheren Studien hatten PRF-Empfehlungen eine Akzeptanz von 60-70%, während CDSS obligatorisch war 40%. Die Forscher stellten die Hypothese auf, dass sich die obligatorische CDSS und PRF klinisch verbessern würden Ergebnisse im Vergleich zu freiwilligem CDSS und PRF, und obligatorisches CDSS würde sich angemessen verbessern Antibiotika-Praxis und reduzieren die Notwendigkeit für nachfolgende PRF.

Gesamtstatus Abgeschlossen
Anfangsdatum 1. März 2017
Fertigstellungstermin 28. Februar 2018
Primäres Abschlussdatum 30. September 2017
Phase N / A
Studientyp Interventionell
Primärer Ausgang
Messen Zeitfenster
30-Tage-Mortalität Follow-up bis zu 30 Tage ab dem Startdatum der ersten Episode der Anwendung von Piperacillin-Tazobactam oder Carbapenem
Sekundäres Ergebnis
Messen Zeitfenster
7-day clinical response Follow-up up to 7 days from the date of the first episode of piperacillin-tazobactam or carbapenem use
30 Tage erneute Infektion Wiederaufnahme der Behandlung mit Piperacilin-Tazobactam oder Carbapenem 30 Tage nach Beendigung der ersten Episode der Anwendung von Piperacillin-Tazobactam oder Carbapenem
30 Tage Rückübernahme Rückübernahme 30 Tage nach Beendigung der ersten Episode der Anwendung von Piperacillin-Tazobactam oder Carbapenem
Dauer des Aufenthalts Sie wird vom Datum der Aufnahme bis zum Datum der Entlassung oder bis zu 6 Monaten bewertet
6-monatige Inzidenz multiresistenter Organismen bis zu 6 Monaten (nur klinische Kulturen)
Durchfall dieses Eingeständnisses Vom Startdatum ab der ersten Episode der Anwendung von Piperacillin-Tazobactam oder Carbapenem bis zum Entlassungsdatum oder bis zu 6 Monaten, je nachdem, was früher aufgetreten ist
Angemessenheit von Antibiotika Es wird nur einmal zum Zeitpunkt der ersten Episode der Verwendung von Piperacillin-Tazobactam oder Carbapenem in der Indexaufnahme bewertet. Es wird nur einmal bis zur Entlassung oder bis zu 6 Monaten bewertet
Index Antibiotika Tage der Therapie, Vom Startdatum der ersten Episode der Anwendung von Piperacillin-Tazobactam oder Carbapenem bis zum Enddatum dieses Antibiotikums, das bis zur Entlassung oder bis zu 6 Monaten nachverfolgt wird.
Brutto Krankenhauskosten Brutto-Krankenhauskosten ab dem Datum der Aufnahme bis zum Datum der Entlassung oder bis zu 6 Monaten
Einschreibung 1257
Bedingung
Intervention

Interventionsart: Andere

Interventionsname: Obligatorisches CDSS

Beschreibung: Obligatorische CDSS-Anwendung mit prospektivem Überprüfungsfeedback bei Patienten, denen Piperacillin-Tazobactam oder Carbapeneme verschrieben wurden

Armgruppenetikett: Freiwillige CDSS

Teilnahmeberechtigung

Kriterien:

Einschlusskriterien:

- Patienten, die mit der ersten Episode von Piperacillin-Tazobactam oder Carbapenem begonnen haben während des Studienzeitraums.

- Medizinische und chirurgische Stationen

Ausschlusskriterien:

- Intensivstation (ICU), Stationen für hohe Abhängigkeit und Absenkung

Geschlecht: Alles

Mindestalter: 18 Jahre

Maximales Alter: N / A

Gesunde Freiwillige: Nein

Ort
Einrichtung: Tan Tock Seng Hospital
Standort Länder

Singapur

Überprüfungsdatum

November 2019

Verantwortliche Partei

Art: Sponsor

Schlüsselwörter
Hat den Zugriff erweitert Nein
Bedingung Durchsuchen
Anzahl der Waffen 2
Armgruppe

Etikette: Voluntary CDSS

Art: Experimental

Beschreibung: Voluntary use of computerized decision support with prospective review and feedback

Etikette: Obligatorisches CDSS

Art: Keine Intervention

Beschreibung: Obligatorische Nutzung der computergestützten Entscheidungsunterstützung mit prospektiver Überprüfung und Rückmeldung

Akronym ARIES
Patientendaten Ja
Studiendesign Info

Zuweisung: Zufällig

Interventionsmodell: Crossover-Zuordnung

Hauptzweck: Forschung im Gesundheitswesen

Maskierung: Keine (Open Label)

Maskierungsbeschreibung: Eine randomisierte Cross-Over-Studie mit 1: 1-Blockclustern in Parallelgruppen

Quelle: ClinicalTrials.gov