Topisches 5% Minoxidil und starkes topisches Kortikosteroid im Vergleich zu intraläsionalem Kortikosteroid bei der Behandlung von Alopecia Areata

Kombination von topischem 5 % Minoxidil und starkem topischem Kortikosteroid im Vergleich zu intraläsionalem Kortikosteroid zur Behandlung von Alopecia areata

Sponsoren

Hauptsponsor: Cairo University

Quelle Cairo University
Kurze Zusammenfassung

Alopecia areata (AA) präsentiert sich mit umschriebenen Flecken von nicht vernarbendem Haarausfall. Es eine erhebliche psychische und soziale Belastung darstellt. Viele Behandlungsmöglichkeiten werden genutzt für die Behandlung von AA. Randomisierte kontrollierte Studien zum Vergleich von intraläsionaler und topischer Therapie und Vergleichskombinationen sind wenige. Das Ziel dieser Arbeit ist es, die Wirksamkeit von kombinierten topischen 5% Minoxidil und potenten topische Kortikosteroidtherapie im Vergleich zur intraläsionalen Triamcinolon-Injektion bei Alopezie areata

Gesamtstatus Abgeschlossen
Anfangsdatum 2016-03-01
Fertigstellungstermin 2017-09-01
Primäres Abschlussdatum 2017-06-01
Phase Phase 4
Studientyp Interventionell
Primärer Ausgang
Messen Zeitfenster
Klinische Bewertung mit SALT-Score (Severity of Alopecia Tool Score) 3 Monate
Sekundäres Ergebnis
Messen Zeitfenster
Dermoscopic evaluation 3 months
Quantitative Messung von Transforming Growth Factor-beta 1 (TGF-β1) 3 Monate
Quantitative Messung von Interleukin-23 (IL-23) 3 Monate
Einschreibung 40
Bedingung
Intervention

Interventionsart: Drug

Interventionsname: Triamcinolone Acetonide

Armgruppenetikett: Intralesional group

Interventionsart: Arzneimittel

Interventionsname: Minoxidil 5 % Topisches Spray

Armgruppenetikett: Topische Therapiegruppe

Interventionsart: Arzneimittel

Interventionsname: Clobetasolpropionat

Armgruppenetikett: Topische Therapiegruppe

Teilnahmeberechtigung

Kriterien:

Einschlusskriterien: - Patienten mit Kopfhaut-Alopecia areata, fleckiger Typ, von mindestens 2 Monaten Dauer. Ausschlusskriterien: - Alopecia totalis und Alopecia universalis. - Alopecia areata, die ausschließlich den Bart betrifft. - Schwanger und stillend. - Patienten mit bekannten Autoimmunerkrankungen, z.B. Autoimmunerkrankung der Schilddrüse, Vitiligo oder SLE. - Patienten, die innerhalb von 3 Monaten eine systemische Behandlung erhalten, die für Alopecia areata relevant ist vor Aufnahme in die Studie oder topische Behandlung, die für Alopecia areata relevant ist innerhalb von 2 Monaten vorher. - Patienten mit einer anderen dermatologischen Erkrankung der Kopfhaut als AA: z.B. Schuppenflechte, Ekzeme. - Patienten mit psychiatrischen Erkrankungen oder psychischen Zuständen, die die Compliance beeinträchtigen oder die Erwartung des Patienten beeinflussen.

Geschlecht:

Alle

Mindestalter:

18 Jahre

Maximales Alter:

N / A

Gesunde Freiwillige:

Nein

Insgesamt offiziell
Überprüfungsdatum

2018-05-01

Verantwortliche Partei

Art: Hauptermittler

Ermittlerzugehörigkeit: Universität Kairo

Vollständiger Name des Ermittlers: Mona El-Kalioby

Ermittlertitel: Hauptermittler

Schlüsselwörter
Hat den Zugriff erweitert Nein
Anzahl der Waffen 2
Armgruppe

Etikette: Intralesional group

Art: Active Comparator

Beschreibung: intralesional triamcinolone acetonide 5 mg/ml monthly

Etikette: Topische Therapiegruppe

Art: Aktiver Komparator

Beschreibung: Minoxidil 5% topische Lösung wird zweimal täglich angewendet und topische Clobetasolpropionat 0,05% Creme wird einmal täglich jede Nacht aufgetragen

Studiendesign Info

Zuweisung: Zufällig

Interventionsmodell: Parallele Zuordnung

Hauptzweck: Behandlung

Maskierung: Single (Ergebnisgutachter)

This information was retrieved directly from the website clinicaltrials.gov without any changes. If you have any requests to change, remove or update your study details, please contact [email protected]. As soon as a change is implemented on clinicaltrials.gov, this will be updated automatically on our website as well.

Clinical Research News