Wirkung der probiotischen Verabreichung von Antioxidantien auf die Samenqualität und die Reproduktionsergebnisse.

Wirkung der probiotischen Verabreichung von Antioxidantien auf die Samenqualität und die Reproduktionsergebnisse.

Sponsoren

Hauptsponsor: Fundación IVI

Mitarbeiter: ADM Protexin
Biopolis S.L.
Instituto Valenciano de Infertilidad, IVI VALENCIA

Quelle Fundación IVI
Kurze Zusammenfassung

Die Qualität des Samens spielt eine grundlegende Rolle bei der korrekten Befruchtung und Entwicklung von normale Embryonen, die zu einer Lebendgeburt führen. Leider hat die Samenqualität während abgenommen die letzten Jahrzehnte und immer mehr reduziert. Die Fälle von männlicher Faktor Unfruchtbarkeit derzeit entsprechen 30% der gemeldeten Fälle von Unfruchtbarkeit. Die Parameter, die direkt sind Betroffen sind bei unfruchtbaren Männern, die eine gestörte Spermatogenese widerspiegeln, die Spermienkonzentration, Motilität, Morphologie, Ejakulatvolumen und DNA-Schaden, zusätzlich zu verschiedenen Veränderungen bei die molekulare Ebene, die oft unbemerkt bleibt und mit der physiologischen Kapazität von zusammenhängt das Sperma. Diese Veränderungen führen zu einer Abnahme der Fortpflanzungsfähigkeit, was zu einer Verringerung führt die Notwendigkeit assistierter Reproduktionstechniken (ART). Die Identifizierung neuer Wege zu Eine Erhöhung der Spermienqualität könnte sehr nützlich sein, um die Fortpflanzungsfähigkeit von zu verbessern Patienten.

Probiotika werden als "lebende Mikroorganismen" definiert, die bei angemessener Verabreichung verabreicht werden Beträge, Vorteile für die Gesundheit des Gastgebers verleihen “. Der Konsum von Probiotika ist weltweit als Therapie für viele verschiedene Krankheiten und Störungen. Auf dem Gebiet der Bei der assistierten Reproduktion wurde das Mikrobiom in Bezug auf das Weibchen eingehend untersucht Endometrium zur Beurteilung der Empfänglichkeit des Endometriums. Es gibt jedoch wenig Anhaltspunkte dafür Rolle des Mikrobioms im Sperma. Frühere Studien zeigten bei einigen eine moderate Verbesserung Spermienparameter, aber es besteht immer noch die Notwendigkeit, die Übersetzung in eine klinische zu bestätigen Beitrag zum Fortpflanzungserfolg.

Das Ziel dieser Studie ist es, die Wirkung dieser Stämme, Lactobacillus rhamnosus, zu bewerten CECT8361 und Bifidobacterium longum CECT7347 zur Samenqualität unfruchtbarer Patienten Kommen zu IVIRMA-Kliniken, um ihren ersten IVF / ICSI-Zyklus durch direkte Bestimmung zu durchlaufen Verbesserung der grundlegenden Ergebnisse der Spermienanalyse, der Integrität der Spermien-DNA und des Samens Mikrobiomprofil, um letztendlich die Auswirkung zu bewerten, die es auf die Embryoqualität haben kann und reproduktive Ergebnisse der Zyklen dieser Patienten.

detaillierte Beschreibung

Dies ist eine prospektive randomisierte, unizentrische Interventionsstudie zur Bewertung der Auswirkung der Kombination zweier Probiotika auf die Samenqualität und die anschließende Fortpflanzung Ergebnisse von unfruchtbaren Patienten. Da es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel handelt, unterliegen wir dem Biomedizinische Verordnung und nicht die Verordnung über klinische Studien, wie bereits von klassifiziert Die Studie wird an der IVIRMA an unfruchtbaren Patienten durchgeführt Valencia Klinik für zwei Jahre, um geplante Interventionen und Datenerfassung abzuschließen und Die Referenzpopulation umfasst unfruchtbare Patienten, die in die Klinik kommen, um IVF / ICSI-unterstützte Reproduktionsbehandlung mit eigenen oder gespendeten Eizellen.

Die Patienten werden in die Klinik kommen, um sich der Behandlung zu unterziehen In Übereinstimmung mit den Einschlusskriterien wird die Studie vorgestellt und ihnen erklärt und ihre Partner, damit sie ihre Teilnahme daran bewerten können. Wenn sie teilnehmen möchten, Sie unterschreiben ein Einverständniserklärung und werden mit a randomisiert computergenerierte Randomisierungsliste in die Kontrollgruppe (wer erhält Placebo) oder die Behandlungsgruppe (die die probiotische Verbindung erhalten wird).

Die Erfolgsrate bei Patienten mit diesen Merkmalen, bestätigt durch die Auswertung von Historische Informationen aus der eigenen Datenbank der Klinik machen ungefähr 35% der Zyklen aus unter Verwendung eigener Eizellen, die als gültige Annäherung verwendet werden können. In einem einseitigen Kontrasttest unter der Annahme eines Risikos eines Alpha-Fehlers von 0,05 und eines Beta (statistische Potenz) von 80% bis zeigen einen Unterschied von 15% dank der Intervention, wir brauchen eine Anzahl von 134 Fällen pro Arm und unter der Annahme von Verlusten von 5% während der Nachuntersuchung würde diese Zahl auf 140 gerundet Fälle pro Studiengruppe, wodurch insgesamt 280 Paare in die Studie aufgenommen werden.

Die Studie ist doppelblind: der Patient, der Prüfer und das gesamte Personal vor Ort (mit dem Ausnahme der Probekrankenschwester / Koordinatorin und / oder Apothekenassistentin) bleibt geblendet im Verlauf des Versuchs, welche Behandlung jeder Proband erhielt, einschließlich der Beurteilung des Arztes, des Embryologen und anderer Hilfsmitglieder des Teams.

Das der Versuchsgruppe zugeordnete Männchen beginnt mit einer 50% igen Kombination der beiden Probiotika (Lactobacillus rhamnosus CECT8361 und Bifidobacterium longum CECT7347) in einer Dosis von 109 KBE / Tag am selben Tag des ersten Besuchs. Die Probiotika werden von der geliefert Firma ADM Biopolis S.L. (Valencia, Spanien). Der Träger von lyophilisierten Probiotika ist Maltodextrin und die Mischung ist in Hypromellose-Kapseln eingekapselt. Der Patient wird nehmen Eine Kapsel täglich entspricht der Verabreichung von 109 KBE / Tag. Der Patient sollte einnehmen diese Probiotika für mindestens 21 Tage, bevor sie einen assistierten Reproduktionszyklus durchlaufen. Patienten, die das Placebo erhalten, befolgen die gleichen Anweisungen. Für beide Gruppen von Patienten wird bei ihrem ersten Besuch eine Samenprobe entnommen, um die Basislinie zu bewerten Die Qualität des Samens sowie eine Mikrobiomanalyse werden mit 16S-rRNA durchgeführt Sequenzierung (von ADM Biopolis) zur Bestimmung des Status des Samens am Startpunkt von Nach 21 Tagen werden die Patienten mit der Hinterlegung einer zweiten Samenprobe beauftragt Um die Durchführung des IVF / ICSI-Zyklus durchzuführen. Diese Probe wird ebenfalls analysiert, beide auf Sperma Parameter und Mikrobiom. Werte, die aus beiden gesammelten Proben erhalten werden, sind verglichen, um die Wirkung der Verabreichung des Probiotikums auf die Qualität der Spermien zu beobachten und seine mikrobielle Population.

Frische Samenproben werden mittels eines Spermogramms nach dem Standard ausgewertet Betriebsverfahren, bei denen Daten zu Volumen, pH-Wert, Spermienkonzentration, Spermienmobilität, Lebensfähigkeit der Zellen und Morphologie. Zusätzlich wird eine DNA-Fragmentierungsanalyse durchgeführt unter Verwendung des Halosperm G2-Kits (Halotech) basierend auf der Spermienchromatindispersion durchgeführt werden Technik. Ein Teil der frischen Probe wird durch Eintauchen in flüssigen Stickstoff eingefroren und Anschließend in einem Gefrierschrank bei -80 ° C lagern und zur Durchführung der Taxonomie an ADM Biopolis senden Identifizierung der Bakterienpopulationen in den Samenproben mittels 16S-rRNA-Sequenzierung mit der Ion Torrent-Plattform (Lifetechnologies).

Sobald die IVF / ICSI durchgeführt wurde und die Eizellen korrekt befruchtet wurden, Embryo Selektion und Blastozystenübertragung werden gemäß der üblichen medizinischen Praxis durchgeführt an die Gebärmutter der Frau, damit sie ihre Entwicklung im Mutterleib fortsetzen können.

Während der Rekrutierung unterschreibt das Paar auch ein Einverständnisformular, mit dem das Team sammeln kann Daten aus den Ergebnissen des Zyklus, sowohl während der Embryonalentwicklung als auch während der Schwangerschaft und die Lieferung.

Es wird eine Datenbank mit den Variablen definiert, die gemäß dem analysiert werden sollen Ziele gesetzt: Samenqualitätsanalyse, Spermien-DNA-Fragmentierung, mikrobielle Analyse, Embryo Entwicklung, Schwangerschaft und Lieferung. Die exportierten Daten werden ordnungsgemäß kodifiziert, um Schützen Sie die klinischen und persönlichen Daten der Patienten gemäß den spanischen Daten Schutzgesetz. Schließlich und vor der statistischen Untersuchung eine explorative Datenanalyse wird durchgeführt, um die Qualität der extrahierten Informationen zu überprüfen.

Die Hauptvariable der Studie ist die Lebendgeburtenrate pro Zyklus, definiert als Prozentsatz von Fälle, in denen eine vollständige Behandlung der assistierten Reproduktion mit Kontrolle oder durchgeführt wird experimentelles Sperma, das es schafft, Nachkommen für jeden Zyklus der Ovarialstimulation zu erhalten in die Studie aufgenommen. .

Gesamtstatus Noch nicht rekrutiert
Anfangsdatum 3. November 2020
Fertigstellungstermin Mai 2022
Primäres Abschlussdatum Januar 2022
Phase N / A
Studientyp Interventionell
Primärer Ausgang
Messen Zeitfenster
Lebendgeburtenrate pro Zyklus durch Studienabschluss durchschnittlich 1 Jahr
Einschreibung 280
Bedingung
Intervention

Interventionsart: Nahrungsergänzungsmittel

Interventionsname: Experimentell - probiotisch

Beschreibung: Patienten in der Versuchsgruppe nehmen 21 Tage lang täglich eine Verbindung (Pille) ein, die eine 50% ige Kombination von zwei Probiotika enthält: Lactobacillus rhamnosus und Bifidobacterium longum in einer Dosis von 10 ^ 9 KBE / Tag. Der Träger von lyophilisierten Probiotika ist Maltodextrin und die Mischung ist in Hypromellosekapseln eingekapselt.

Armgruppenetikett: Experimental

Interventionsart: Nahrungsergänzungsmittel

Interventionsname: Placebo

Beschreibung: Patienten in der Kontrollgruppe nehmen 21 Tage lang täglich eine Einheit Placebo ein.

Armgruppenetikett: Steuerung

Anderer Name: Steuerung

Teilnahmeberechtigung

Kriterien:

Einschlusskriterien:

- Männer im Alter von 18-45 Jahren

- Männer mit mehr als 5 Millionen progressiven mobilen Spermien im Ejakulat

- Frauen im Alter von 18 bis 37 Jahren verwenden ihre eigenen Eizellen

- Frauen im Alter von> 37 Jahren verwenden gespendete Eizellen, wenn der Spender <36 Jahre alt ist.

- Frauen mit AMH-Werten zwischen 1-5 ng / ml oder 5-35 pmol / l

Ausschlusskriterien:

- Weiblicher BMI> 30 kg / m ^ 2

- Bekannte weibliche Geschichte der Thrombophilie

- Bekannte Vorgeschichte der Endometriose-Stadien III-IV

- Bekannte Vorgeschichte schwerer Adenomyose

- Wiederholte Implantationsfehler

- Wiederkehrende Fehlgeburten, Mullerian-Anomalien oder Hydrosalpinx

- Verwendung anderer Probiotika durch den männlichen Partner innerhalb der letzten 3 Monate (zu nehmen Darstellung eines vollständigen spermatogenen Zyklus)

- Verwendung von Antibiotika durch den männlichen Partner innerhalb der letzten 3 Monate

- Bekannte Verwendung von Kortikosteroiden

- Bekannte Vorgeschichte sexuell übertragbarer Krankheiten

Geschlecht: Männlich

Geschlechtsspezifisch: Ja

Beschreibung des Geschlechts: Samenanalyse und Samenmikrobiota-Analyse.

Mindestalter: 18 Jahre

Maximales Alter: 45 Jahre

Gesunde Freiwillige: Akzeptiert gesunde Freiwillige

Ort
Einrichtung: Kontakt: Ermittler: IVIRMA Valencia María Gil Juliá, MSc +34699712040 [email protected] María Gil Juliá, MSc Sub-Investigator Nicolás Garrido Puchalt, PhD Hauptermittler Juan Giles Jiménez, MD Sub-Investigator Carmina Vidal Martínez, MD Sub-Investigator Rocío Rivera Egea, PhD Sub-Investigator
Standort Länder

Spanien

Überprüfungsdatum

Oktober 2020

Verantwortliche Partei

Art: Sponsor

Schlüsselwörter
Hat den Zugriff erweitert Nein
Bedingung Durchsuchen
Anzahl der Waffen 2
Armgruppe

Etikette: Steuerung

Art: Placebo-Komparator

Beschreibung: 140 Männer werden 21 Tage vor Beginn des IVF / ICSI-Zyklus einmal täglich ein Placebo einnehmen.

Etikette: Experimental

Art: Experimental

Beschreibung: 140 Männer werden die probiotische Verbindung (50% jedes Probiotikums: Lactobacillus rhamnosus und Bifidobacterium longum in einer Dosis von 10 ^ 9 KBE / Tag) einmal täglich 21 Tage vor Beginn des IVF / ICSI-Zyklus einnehmen.

Studiendesign Info

Zuweisung: Zufällig

Interventionsmodell: Parallele Zuordnung

Hauptzweck: Behandlung

Maskierung: Triple (Teilnehmer, Ermittler, Ergebnisprüfer)

Maskierungsbeschreibung: Der Patient, der Prüfer, der behandelnde Arzt, der Embryologe und das gesamte Personal vor Ort mit Ausnahme der Krankenschwester / des Koordinators und / oder des Apothekenassistenten bleiben während des gesamten Versuchs blind, welche Behandlung jeder Proband erhalten hat.

Quelle: ClinicalTrials.gov