Schließen des Kreislaufs bei Erwachsenen mit Typ-1-Diabetes unter freien Lebensbedingungen

Eine multizentrische, randomisierte, zweiphasige Crossover-Studie zur Bewertung des Heimgebrauchs von Closed-Loop-Anwendungen mit schnellerem Insulin-Aspart im Vergleich zu Standard-Insulin-Aspart

Sponsoren

Hauptsponsor: University of Cambridge

Mitarbeiter: Manchester University NHS Foundation Trust
University Hospital Inselspital, Berne
Medical University of Graz

Quelle University of Cambridge
Kurze Zusammenfassung

Das Hauptziel dieser Studie ist es festzustellen, ob der Heimgebrauch von Tag und Nacht geschlossen ist Schleifeninsulinabgabe unter freien Lebensbedingungen unter Anwendung von schnellerem Insulinaspart (FiAsp) ist Nicht unterlegen gegenüber der Verwendung von Standard-Insulinaspart im geschlossenen Kreislauf zu Hause.

Dies ist eine doppelblinde, multizentrische, randomisierte Crossover-Designstudie mit einem Run-In Zeitraum gefolgt von zwei Studienzeiträumen, in denen der Glukosespiegel entweder durch gesteuert wird ein automatisiertes System mit geschlossenem Regelkreis unter Verwendung eines standardmäßigen schnell wirkenden Insulinanalogons oder eines automatisiertes Closed-Loop-System mit schnellerem Insulinaspart in zufälliger Reihenfolge.

Die Probanden werden in der sicheren Anwendung der Insulinabgabe im geschlossenen Kreislauf entsprechend geschult System. Die Probanden haben während der Heimstudienphase regelmäßigen Kontakt mit dem Studienteam einschließlich telefonischer Unterstützung rund um die Uhr.

Das primäre Ergebnis ist die Zeit, die im Zielbereich zwischen 3,9 und 10,0 mmol / l verbracht wird, wie von aufgezeichnet CGM während des Aufenthalts zu Hause. Sekundäre Ergebnisse sind das HbA1c, die Zeit, die mit darüber liegenden Glukosespiegeln verbracht wird und unter dem Ziel, wie von CGM und anderen CGM-basierten Metriken aufgezeichnet.

detaillierte Beschreibung

Zweck der klinischen Prüfung Der Zweck besteht darin, festzustellen, ob Tag und Nacht zu Hause verwendet werden Ein geschlossener Kreislauf, bei dem schnelleres Insulinaspart angewendet wird, ist dem Heimgebrauch eines geschlossenen Kreislaufs nicht unterlegen Anwendung von Standard-Insulin-Aspart.

Studienziele Das Studienziel besteht darin, Tag und Nacht automatisierten Regelkreis zu vergleichen Glukosekontrolle unter Verwendung von schneller wirkendem Insulinaspart mit Regelung unter Verwendung von Standard Insulin Aspart.

1. EFFIZIENZ: Ziel ist es, die Wirksamkeit des automatisierten geschlossenen Regelkreises bei Tag und Nacht zu bewerten Glukosekontrolle unter Anwendung eines schnell wirkenden Standardinsulinanalogons zur Aufrechterhaltung der CGM Die Glucosespiegel innerhalb des Zielbereichs liegen zwischen 3,9 und 10,0 mmol / l im Vergleich zu Tag und Tag Nacht geschlossener Kreislauf mit schneller wirkendem Insulinaspart

2. SICHERHEIT: Ziel ist es, die Sicherheit des automatisierten Regelkreises bei Tag und Nacht zu bewerten Glukosekontrolle in Bezug auf Episoden von schwerer Hypoglykämie, Hyperglykämie und anderen unerwünschte Ereignisse und unerwünschte Geräteeffekte.

3.UTILITÄT: Ziel ist es, den Prozentsatz der Zeit zu bestimmen, in der der Regelkreis geschlossen war Betriebsfähigkeit sowie Benutzerfreundlichkeit und Akzeptanz des geschlossenen Regelkreises.

Studiendesign Eine doppelblinde, multizentrische, randomisierte Crossover-Studie mit zwei Perioden, kontrastierende Tag und Nacht automatisierte Glukosekontrolle mit geschlossenem Regelkreis unter Anwendung von Standard-Schnell wirkendes Insulinanalogon mit Tag- und Nachtregelung unter Anwendung von schneller wirkendem Insulin als Teil.

Endpunkte der Studienwirksamkeit Das primäre Ergebnis ist die Zeit, die im Zielglukosebereich verbracht wird von 3,9 bis 10,0 mmol / l basierend auf den CGM-Glucosespiegeln während der freien Lebensphase.

Zu den sekundären Ergebnissen gehört die Zeit, die basierend auf CGM über und unter dem Zielglukosebereich verbracht wird Ebenen.

Sicherheitsbewertung Häufigkeit schwerer hypoglykämischer Episoden gemäß American Diabetes Assoziation, Häufigkeit schwerer Hyperglykämie (> 20 mmol / l) und / oder signifikanter Ketose (Plasmaketone> 3 mmol / l) sowie Art und Schwere anderer unerwünschter Ereignisse.

Utility Evaluation Prozentsatz der Zeit, die im geschlossenen Regelkreis verbracht wird. Benutzerfreundlichkeit und Akzeptanz des Das System mit geschlossenem Regelkreis wird am Ende von anhand eines Fragebogens zur Patientenerfahrung bewertet die zweite Intervention. Zusätzlich werden Fragebögen zu menschlichen Faktoren verwaltet nach der Rekrutierung und am Ende jedes Interventionsarms.

Stichprobengröße 24 Erwachsene, die die Studie abschließen. Bis zu 30 Probanden werden rekrutiert, um dies zu ermöglichen Aussetzer.

Maximale Studiendauer für ein Fach 20 Wochen (5 Monate)

Rekrutierung Die Probanden werden über die Ambulanzen für Diabetes bei Erwachsenen rekrutiert oder andere etablierte Methoden in teilnehmenden Zentren.

Einwilligung Die Teilnehmer werden gebeten, eine schriftliche Einverständniserklärung abzugeben.

Basisbewertung Geeignete Probanden werden einer Basisbewertung einschließlich Blut unterzogen Probe zur Messung von HbA1c, Nieren-, Leberfunktionen, Vollblutbild, Schilddrüse Funktionen und Zöliakie-Antikörper-Screening (falls in den letzten 3 Monaten nicht durchgeführt). Urin-Schwangerschaft Der Test wird bei Frauen durchgeführt. Zusätzliche zentrumsspezifische Bewertungen werden ebenfalls durchgeführt. Fragebögen zu menschlichen Faktoren werden verwaltet.

Studientraining und Einlaufphase Schulungen zum Einsatz von Studien-CGM, Insulinpumpe und Das geschlossene System wird vom Forschungsteam bereitgestellt. Während der Einlaufzeit von 2 bis 4 Wochen Die Probanden werden CGM und Insulinpumpe verwenden und regelmäßig Kontakt mit der Forschung haben team.Am Ende der Einlaufphase zur Einhaltung und zur Beurteilung der Fähigkeit des vorbehaltlich der sicheren Verwendung des CGM und der Studienpumpe vor Beginn der ersten Heimstudienphase, Es müssen mindestens 7 Tage CGM-Daten aufgezeichnet und die Insulinpumpe der Studie sicher verwendet werden zur Bewertung werden CGM- und Insulinpumpendaten während der Einlaufphase verwendet Grundlinie der Glukosekontrolle und Optimierung der Behandlung vor Beginn der ersten Heimstudie Phase.

Kompetenzbewertung Kompetenz in Bezug auf die Verwendung von Studieninsulinpumpe, Studien-CGM und Closed-Loop Das System wird mithilfe eines vom Forschungsteam entwickelten Kompetenzbewertungstools bewertet. Weitere Schulungen können nach Bedarf durchgeführt werden.

Randomisierung Geeignete Probanden werden mithilfe einer Randomisierungssoftware für die Verwendung von randomisiert Closed-Loop mit schneller wirkendem Aspart oder Closed-Loop mit Standard-Insulin-Aspart.

Die Forschung wird ein automatisiertes Closed-Loop-Training zur Verwendung von Closed-Loop anbieten team.Automatisierte Regelung wird gestartet und während des 2-3-stündigen Trainings die Der Teilnehmer wird das System unter der Aufsicht des klinischen Teams betreiben Die Verwendung eines geschlossenen Regelkreises wird bewertet. Den Probanden wird empfohlen, automatisiert zu verwenden Closed-Loop-System für die nächsten 8 Wochen

Crossover-Bewertung Am Ende der ersten Intervention werden Fragebögen zu menschlichen Faktoren erstellt verabreicht werden.

In Phase 3 gibt es keine Auswaschphase.

Bewertungen am Ende der Studie Am Ende des Studiums wird ein Fragebogen zur Patientenerfahrung gegeben zweite Intervention. Zusätzlich werden Fragebögen zu menschlichen Faktoren verwaltet.

Verfahren zur Sicherheitsüberwachung während des Versuchs Standardarbeitsanweisungen zur Überwachung Die Meldung aller unerwünschten Ereignisse und unerwünschten Geräteereignisse erfolgt, einschließlich schwerwiegende unerwünschte Ereignisse (SAE), schwerwiegende nachteilige Auswirkungen auf das Gerät (SADE) und spezifische unerwünschte Ereignisse Ereignisse (AE) wie schwere Hypoglykämie.

Die Probanden werden gebeten, Blutketone zu testen und aufzuzeichnen, wenn ihre Finger-Stick-Glukose vorliegt über 14 mmol / l im Rahmen der Sicherheitsbewertung für Hyperglykämie.

Eine Datenüberwachungs- und Ethikkommission (DMEC) wird über alle schwerwiegenden unerwünschten Ereignisse informiert und alle unerwarteten nachteiligen Auswirkungen auf Geräte / Methoden, die während der Studie auftreten und auftreten werden Überprüfen Sie die zusammengestellten Daten zu unerwünschten Ereignissen in regelmäßigen Abständen.

Kriterien für den Entzug von Patienten aus Sicherheitsgründen

Ein Proband kann die Teilnahme an der Studie jederzeit beenden, ohne unbedingt eine Grund und ohne persönlichen Nachteil. Ein Ermittler kann die Teilnahme von a stoppen Gegenstand nach Berücksichtigung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses. Mögliche Gründe sind:

- Schwerwiegende unerwünschte Ereignisse

- Signifikante Protokollverletzung oder Nichteinhaltung

- Nichterfüllung der Kompetenzbewertung

- Entscheidung des Ermittlers oder des Sponsors, dass die Kündigung im besten Sinne des Subjekts ist medizinisches Interesse

- Schwangerschaft, geplante Schwangerschaft oder Stillzeit

- Allergische Reaktion auf Insulin

- Technische Gründe (z. B. Umzug des Subjekts) .

Gesamtstatus Aktiv, nicht rekrutierend
Anfangsdatum 10. August 2019
Fertigstellungstermin August 2020
Primäres Abschlussdatum August 2020
Phase N / A
Studientyp Interventionell
Primärer Ausgang
Messen Zeitfenster
Die im Zielglukose verbrachte Zeit liegt zwischen 3,9 und 10,0 mmol / l, basierend auf der subkutanen Glukoseüberwachung (CGM). 8 Wochen Interventionszeit
Sekundäres Ergebnis
Messen Zeitfenster
Time spent above target glucose (3.9 to 10.0 mmol/l) based on continuous subcutaneous glucose monitoring (CGM) 8 week intervention period
Zeit unterhalb der Zielglukose (3,9 bis 10,0 mmol / l) basierend auf kontinuierlicher subkutaner Glukoseüberwachung (CGM) 8 Wochen Interventionszeit
Durchschnitt, Standardabweichung und Variationskoeffizient der Glukosespiegel basierend auf kontinuierlicher subkutaner Glukoseüberwachung 8 Wochen Interventionszeit
Die Zeit mit Glukosespiegeln <3,5 mmol / l <3,0 mmol / l und <2,8 mmol / l basiert auf einer kontinuierlichen subkutanen Glukoseüberwachung 8 Wochen Interventionszeit
Die Zeit mit Glukosespiegeln bei der signifikanten Hyperglykämie, basierend auf einer kontinuierlichen subkutanen Glukoseüberwachung (Glukosespiegel> 16,7 mmol / l) 8 Wochen Interventionszeit
Niedriger Blutzuckerindex (LBGI) basierend auf kontinuierlicher subkutaner Glukoseüberwachung 8 Wochen Interventionszeit
Gesamt-, Basal- und Bolusinsulindosis 8 Wochen Interventionszeit
Fläche unter der Kurve der Glucosespiegel unter 3,5 mmol / l und unter 3,0 mmol / l 8 Wochen Interventionszeit
Einschreibung 30
Bedingung
Intervention

Interventionsart: Device

Interventionsname: Closed-loop using standard rapid-acting insulin

Beschreibung: Closed-loop using standard rapid-acting insulin

Armgruppenetikett: Closed-loop using standard rapid-acting insulin

Interventionsart: Gerät

Interventionsname: Geschlossener Kreislauf mit schnellerem Insulinaspart

Beschreibung: Geschlossener Kreislauf mit schnellerem Insulinaspart

Armgruppenetikett: Geschlossener Kreislauf mit schnellerem Insulinaspart

Teilnahmeberechtigung

Kriterien:

Einschlusskriterien:

1. Das Subjekt hat Typ-1-Diabetes im Sinne der WHO

2. Das Fach ist mindestens 18 Jahre alt

3. Die Testperson befindet sich seit mindestens 6 Monaten mit einer Insulinpumpe Kenntnis der Insulin-Selbstanpassung einschließlich Kohlenhydratzählung

4. Das Subjekt wird mit einem der schnell wirkenden oder ultraschnell wirkenden Insuline behandelt Analoga (Insulin Aspart, schneller wirkendes Insulin Aspart, Insulin Lispro oder Insulin Glulisin)

5. HbA1c <10% (86 mmol / mol) für Phase 3, basierend auf einer Analyse aus dem Zentrallabor oder Äquivalent

6. Das Subjekt ist bereit, eine regelmäßige Blutzuckermessung mit Fingerabdrücken durchzuführen mindestens 2 Messungen pro Tag

7. Das Subjekt ist bereit, zu Hause und am Arbeitsplatz ein geschlossenes System zu tragen

8. Der Proband ist bereit, studienspezifische Anweisungen einschließlich der Verwendung von zu befolgen Bolusrechner für alle Mahlzeiten / Snacks

9. Der Proband ist bereit, in regelmäßigen Abständen Pump- und CGM-Daten hochzuladen

10. Weibliche Probanden im gebärfähigen Alter sollten eine wirksame Empfängnisverhütung erhalten und müssen beim Screening einen negativen Urin-HCG-Schwangerschaftstest durchführen lassen.

Ausschlusskriterien:

1. Nicht-Typ-1-Diabetes mellitus

2. Personen, die alleine leben

3. Jede andere physische oder psychische Krankheit oder Bedingung, die die normale Durchführung der Studie und Interpretation der Studienergebnisse

4. Derzeitige Behandlung mit Arzneimitteln, von denen bekannt ist, dass sie eine signifikante Störung der Glukose aufweisen Metabolismus wie systemische Kortikosteroide, wie vom Prüfer beurteilt

5. Bekannte oder vermutete Allergie gegen Insulin oder frühere Reaktion auf FiAsp

6. Patienten mit klinisch signifikanter Nephropathie (eGFR <45 ml / min), Neuropathie oder aktive Retinopathie (definiert als Vorhandensein einer Makulopathie oder mehr als Hintergrund Veränderungen der diabetischen Retinopathie), wie vom Prüfer beurteilt

7. Mehr als eine Episode schwerer Hypoglykämie im Sinne von American Diabetes Assoziation (42) in den vorangegangenen 12 Monaten (Schwere Hypoglykämie wird als Ereignis definiert Unterstützung einer anderen Person zur aktiven Verabreichung von Kohlenhydraten, Glucagon, oder andere Korrekturmaßnahmen ergreifen, einschließlich Episoden von Hypoglykämie, die schwerwiegend genug sind, um Bewusstlosigkeit, Anfälle oder Krankenhausaufenthalt verursachen.)

8. Tägliche Gesamtinsulindosis> 2 IE / kg / Tag

9. Die Person ist schwanger oder stillt oder plant eine Schwangerschaft innerhalb der nächsten 10 Monate

10. Schwere Sehbehinderung

11. Schwere Schwerhörigkeit

12. Mangel an zuverlässiger Telefonanlage für den Kontakt

13. Fach ohne Englischkenntnisse (UK), Französisch (Schweiz) oder Deutsch (Deutschland, Schweiz und Österreich)

Zusätzliche Ausschlusskriterien spezifisch für Österreich

1. Positive Ergebnisse beim Urin-Drogentest (Amphetamine / Metamphetamine, Barbiturate, Benzodiazepine, Cannabinoide, Kokain, Opiate).

2. Positiver Alkohol-Atemtest.

3. Positive Reaktion auf einen der folgenden Tests: Hepatitis B-Oberflächenantigen (HBs), Anti-Hepatitis-C-Virus (Anti-HCV) -Antikörper, Anti-Human-Immundefizienz-Virus (HIV) 1 Antikörper, Anti-HIV2-Antikörper.

Geschlecht: Alles

Mindestalter: 18 Jahre

Maximales Alter: N / A

Gesunde Freiwillige: Nein

Insgesamt offiziell
Nachname Rolle Zugehörigkeit
Roman Hovorka Principal Investigator University of Cambridge
Ort
Einrichtung:
Medical University of Graz | Graz, Austria
Inselspital, Bern University Hospital | Bern, Switzerland
Cambridge University Hospitals NHS Foundation Trust | Cambridge, CB2 0QQ, United Kingdom
Manchester Royal Infirmary, Central Manchester University Hospitals NHS Foundation Trust | Manchester, United Kingdom
Standort Länder

Austria

Schweiz

Großbritannien

Überprüfungsdatum

Februar 2020

Verantwortliche Partei

Art: Hauptermittler

Ermittlerzugehörigkeit: Universität von Cambridge

Vollständiger Name des Ermittlers: Dr. Roman Hovorka

Ermittlertitel: Professor für Stoffwechseltechnologie

Schlüsselwörter
Hat den Zugriff erweitert Nein
Bedingung Durchsuchen
Anzahl der Waffen 2
Armgruppe

Etikette: Closed-loop using standard rapid-acting insulin

Art: Active Comparator

Beschreibung: Unsupervised home use of day and night hybrid closed loop insulin delivery system (CamAPS FX) for 8 weeks using standard rapid-acting insulin The CamAPS FX closed-loop system comprises Dana insulin pump (Diabecare, Sooil, Seoul, South Korea) Dexcom G6 real-time CGM sensor (Dexcom, Northridge, CA, USA) An Android smartphone hosting CamAPS FX Application with the Cambridge model predictive control algorithm and communicating wirelessly with the insulin pump Glooko/Diasend cloud upload system to monitor CGM/insulin data.

Etikette: Geschlossener Kreislauf mit schnellerem Insulinaspart

Art: Experimental

Beschreibung: Unbeaufsichtigte Heimanwendung des Tag- und Nacht-Hybrid-Insulinabgabesystems (CamAPS FX) für 8 Wochen unter Verwendung von schnellerem Insulinaspart Das CamAPS FX Closed-Loop-System umfasst Dana-Insulinpumpe (Diabecare, Sooil, Seoul, Südkorea) Dexcom G6-Echtzeit-CGM-Sensor (Dexcom, Northridge, CA, USA) Ein Android-Smartphone, das die CamAPS FX-Anwendung mit dem Vorhersagesteuerungsalgorithmus des Cambridge-Modells hostet und drahtlos mit der Insulinpumpe kommuniziert Glooko / Diasend Cloud-Upload-System zur Überwachung von CGM / Insulindaten.

Akronym [email protected]_P3
Patientendaten Ja
Studiendesign Info

Zuweisung: Zufällig

Interventionsmodell: Crossover-Zuordnung

Hauptzweck: Behandlung

Maskierung: Vierfach (Teilnehmer, Leistungserbringer, Ermittler, Ergebnisprüfer)

Maskierungsbeschreibung: Doppelblind

Quelle: ClinicalTrials.gov